Your browser does not support JavaScript
> Neuigkeiten > Unbehandelter schwarzer Diamant

Unbehandelter schwarzer Diamant

07.05.2018
Unbehandelter schwarzer Diamant

Unbehandelter schwarzer Diamantring

Der Diamantring ist der größte Klassiker der Schmuckwelt, sogar im Vergleich mit der Perlenkette oder einem Silberarmband. Üblicherweise wird er bei Verlobungen verschenkt, allerdings hat er in den letzten Jahren etwas an seiner Alleinstellung eingebüßt. Heutzutage ist der Diamantring nicht mehr das einzige Symbol der Liebe. Junge Generationen haben ein Modernitätsbedürfnis, ein Bedürfnis nach Originalität und Einzigartigkeit. Das eröffnet den Designern völlig neue Möglichkeiten, ein Verlobungsring muss nicht mehr aus einem Diamantsolitär bestehen, der Ring darf jetzt farbenfroh sein. Diese Entwicklung hat farbigen Edelsteinen wie Rubinen, Smaragden und Saphiren die Tür geöffnet. Diese ganzen Veränderungen sind unabhängig von einem einschneidenden Ereignis geschehen. Im 19. Jahrhundert fand man den ersten schwarzen Diamanten in Brasilien. Dieser ungewöhnliche und einzigartige Stein bezirzte und verwunderte Edelsteinliebhaber auf der ganzen Welt und schuf eine unvergleichbare Modebewegung in der Schmuckwelt. Der Anfang im 20. Jahrhundert war in der Haute Joaillerie dadurch gekennzeichnet, dass die ersten Schmuckstücke mit schwarzen Diamanten erhältlich waren.

 Schwarzer Diamant

Warum sollten Sie sich für einen unbehandelten schwarzen Diamanten entscheiden?

Der schwarze Diamant ist die ursprünglichste Form der Diamanten, er besitzt erstaunliche Eigenschaften, die im Laufe der Jahre dazu führten, dass das Gerücht aufkam, dass schwarze Diamanten direktaus dem Weltraum kommen. Die Personen, die daran glauben, denken, dass der Stein vor Tausenden von Jahren auf die Erde kam, als ein Meteorit einschlug. Auch, wenn der erste schwarze Diamant in Brasilien gefunden wurde, ist der häufigste Fundort Zentralafrika. Der schwarze Diamant, auch „Carbonado“ genannt, hat eine außergewöhnliche Härte, sogar höher als die von  weißen Diamanten. Des Weiteren hat der dunkle Stein die Besonderheit Licht zu absorbieren und nicht zu reflektieren, er ist lichtundurchlässig. Die schwarze Farbe des Steins kommt durch eine große Anzahl an Karboneinschlüssen in seiner Struktur, weder schimmert er noch hat er Leuchtkraft. Nur ein Leuchten in dem Stein, das man als dunklen und verführerischen Glanz bezeichnen kann, anziehend und einnehmend für diejenigen, die dem Stein Beachtung schenken, lässt sich bei ihm erkennen. Die Begeisterung, die der Stein ausgelöst hat, hat Labore dazu verleitet falsche schwarze Diamanten herzustellen. Nichtsdestoweniger, die erhaltenen Diamanten sind nicht vollständig lichtundurchlässig, wenn man einen Lichtstrahl auf ihn wirft, entsteht ein grüner Lichtstrahl.

 Schwarzer DIamantring Rekha

Wem schenkt man einen unbehandelten schwarzen Diamanten?

Der schwarze Diamant ist der Geburtsstein des Monats April und der Sternzeichen Krebs, Waage, Schütze und Steinbock. In Verbindung gebracht mit einer Verlobung und der Ehe ist er das ideale Geschenk für Ihre Geliebte, er bringt Frieden, Liebe und eine positive Stimmung in die Beziehung. Der Diamant hat die Fähigkeit Gefahren und bösartige Personen fernzuhalten.

Schwarzer Diamantring

Jaubalet,
Schmuck nach Mass
Juwelier vom
Place Vendôme
Probieren Sie Ihren Schmuck vor dem Kauf
Jaubalet, massgefertigter
Schmuck
Jaubalet Paris
10 Place Vendôme 75001 Paris Frankreich
Besuchen Sie uns
+49 (0) 60 23 966 243